Archiv für Kurz vor Redaktionsschluss

Zum Würfeln: Promi-Schönheits-OPs in Boulevardmedien

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und erfundene Klatschgeschichten erstellen.

Folge 10 unserer 16-teiligen Serie: Promi-Schönheits-OPs in Boulevardmedien.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - nur viermal würfeln, schon haben einen sinnfreuen Klatschartikel beisammen - Schritt 1: Würfeln Sie die Obendrüber-Zeile - Schritt 2: Würfeln Sie die Headline - Schritt 3: Würfeln Sie die Beauty-Panne - Schritt 4: Würfeln Sie die Verschwörung - Variante 1: Foto-Schock: Absicht oder OP-Unfall? Ihre Mutter wollte es nicht glaube. Schlauchboot-Lippen und Pandabärenaugen! Wollte sich der Make-up-Artist rechen? Variante 2: Beauty-Traum für immer geplatzt! Ist sie diesmal zu weit gegangen? Streifenhörnchen-Look und Botox-Desaster! Stand der Chirurg unter Drogen? Variante 3: Stars im Schnippelwahn! Er kann sich nicht mehr bücken! Hyaluron-Fail und Selbstbräuner-Panne! Alles für bessere Rollenangebote? Variante 4: Horror-Auftritt auf dem Roten Teppich! Sie traute sich nicht aus der Limousine. Wangen-Implantate und Silikon-Brüste! Steckt die Sekte dahinter? Variante 5: Beauty-OPs: Fluch oder Segen? Er ist für immer entstellt! Injektions-Pfusch und Nasen-Desaster! Zog der Manager die Fäden? Variante 6: Geheime Schönheits-OP im Urlaub! Schlimmer als ein Auto-Unfall! Katzenaugen und Gesichtsstraffung! Alles wegen Schermzensgeld?

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein PDF zum Ausdrucken.

Bildblog unterstuetzen

Bisher erschienen:

Zum Würfeln: Kunstkritiken

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und Besprechungen ganzer Kunstausstellungen erstellen.

Folge 9 unserer 16-teiligen Serie: Kunstkritiken.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - nur viermal würfeln, schon haben eine Kunstkritik beisammen - Schritt 1: Würfeln Sie den Einleitungssatz - Schritt 2: Würfeln Sie das erste Kritikelement - Schritt 3: Würfeln Sie das zweite Kritikelement - Schritt 4: Würfeln Sie die Schlusseinordnung! Variante 1: Die opulente Gesamtausstellung eines Grenzgängers befragt gleichermaßen Vergangenheit und Gegenwart und lenkt den Blick des Betrachters auf das Universelle des krisenhaften Moments. - Variante 2: Die längst gebotene Überblicksschau setzt ein Zeichen gegen die Entsinnlichung der Kunst und ermöglicht die visuelle Konzentration auf eine schonungslose Annäherung an die Conditio humana. - Variante 3: Das bedeutungsvolle Destillat deutscher Gegenwartskunst erkundet verstörende Parallelen zum Hier und Jetzt und konzentriert sich in seinem Topos auf das Gleichnis vom heillos fragmentieren Chaos. - Variante 4: Die mit der Ikonographie des Nichts spielende Retrospektive überrascht auch mit dem, was ausgespart bleibt, und deutet voller kindlicher Unschuld auf ein kontraintuitives Ritual westlicher Moderne. - Variante 5: Die kondensierte visuelle Wirkmächtigkeit verströmt einen fremdartigen Charme und erkundet die Imagination des Individuums auf die Positionsbestimmung im Unbehagen. - Variante 6: Die geradezu obsessiv kuratierte Ausstellung bildet die Beziehung des Sichtbaren zum Unsichtbaren und schärft die defizitäre Sicht auf die Konjunktur des Immersiven in der Kunst.

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein PDF zum Ausdrucken.

Bildblog unterstuetzen

Bisher erschienen:

Zum Würfeln: Schwangerschaften in der Regenbogenpresse

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und regenbogentauglicher Promi-Klatsch erstellen.

Folge 8 unserer 16-teiligen Serie: Schwangerschaften in der Regenbogenpresse.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - nur viermal würfeln, schon haben Sie frei erfundenen Schwangerschaftsklatsch beisammen - Schritt 1: Würfeln Sie die Obendrüberzeile! Schritt 2: Würfeln Sie die erweiterte Einleitung! Schritt 3: Würfeln Sie den Spannungserzeuger! Schritt 4: Würfeln Sie den Lese-Auslöser! - Variante 1: Da wölbt sich doch was! Schüchtern versteckt sie ihren Bauch. Doch eine Frage steht im Raum: War es ein Wunschkind oder ein Arbeitsunfall? - Variante 2: Spätes Mama-Glück! Keiner sollte es wissen. Nun rätseln alle: Benutzte sie eine Fruchtbarkeits-App - Variante 3: Sie hat es selbst verraten! Die Freude ist grenzenlos! Verunsicherung beim Ehemann: Wird sie je wieder instagrammen können? - Variante 4: Hurra! Endlich ist es soweit! Ein Traum wird Wirklichkeit! Der Manager würde gern wissen: Stammt es von der Samenbank? - Variante 5: Süßes Geheimnis gelüftet! Schon lange kursierten Gerüchte. Jetzt fragt sich die Familie: Werden es Siebenlinge? - Variante 6: Ganz England im Babyrausch! Endlich platzt die Bombe! Nur das Schicksal kennt die Antwort: Zeigt das Ultraschallbild Umrisse von Atlantis?

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein PDF zum Ausdrucken.

Bisher erschienen:

Zum Würfeln: Theaterkritiken

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem neuen Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und ganze Besprechungen von Theaterstücken (auch wenn die momentan gar nicht stattfinden) erstellen.

Folge 7 unserer 16-teiligen Serie: Theaterkritiken.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - nur viermal würfeln, schon haben Sie eine Theaterkritik beisammen - Schritt eins: Würfelns Sie den Einleitungssatz - Schritt zwei: Würfeln Sie das erste Kritikelement - Schritt drei: Würfeln Sie das zweite Kritikelement - Schritt vier: Würfeln Sie den Schlusssatz - Variante eins: Die kongeniale Fragmentierung der Romanvorlage voller explosiver Selbstermächtigung ist ein eindringliches Stück Gegenwartsdramatik: ein Kabinettstück mythischer Gewalt! Variante zwei: Der prekäre Bühnenkosmos sinistrer Gestalten voller anarchischer Euphorie aus Lametta, Wut und Freude bietet eine überbordende Bilder-Lust, die schwindelig macht: in zwei Stunden gepresste Ambivalenz. Variante drei: Das präfeministische Festspiel der Generation Queer voller vor sich hin dialogisierender Figuren gleicht dem Anrennen gegen psychologische Sinngefüge: ein unbekömmliches Gebräu aus Scham, Angst und Reue! Variante vier: Die atemberaubend fluide und polyphone Inszenierung voller unbedingter Unbedingtheit spielt in einem geschlossenen Diorama: ein Ringen um die existenziellen Gründe des Daseins! Variante fünf: Das postmoderne Spiel um die Mythen der Jetztzeit voller Handlungsstränge und Motivsträhnen entspringt dem Maschinenraum unserer Gesellschaft: Sieht so das Theater der Zukunft aus? Variante sechs: Der Genremix aus Revolutionsperformance und Gendertheater voller mäandernder Assoziationsräume trägt enigmatsichen Tiefsinn wie eine Monstranz vor sicher her: ein Schauspiel von eklatanter Offenheit!

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein größeres PDF zum Ausdrucken.

Am Dienstag folgt Ausgabe 8.

Bisher erschienen:

Zum Würfeln: Beauty-Themen in Boulevardmedien

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem neuen Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und fragwürdige Beautytipps erstellen.

Folge 6 unserer 16-teiligen Serie: Beauty-Themen in Boulevardmedien.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - nur viermal würfeln, schon haben Sie einen boulevardesken Beautyartikel beisammen - Schritt eins: Würfeln Sie die Oben-Drüber- Zeile - Schritt zwei: Würfeln Sie die Protagonistin - Schritt drei: Würfeln Sie Experten-Empfehlung eins - Schritt vier: Würfeln Sie Experten-Empfehlung zwei - Varainte eins: Geheimrezept gegen Cellulite: Angelina Jolie setzt auf ayurvedisches Wurstwasser und Lackierwalze mit Nutella! Variante zwei: Neuer Falten-Glätter: Gwen Stefani schwört auf laktosefreie Gesichtsmaske und Extensions aus Eselshaar! Variante drei: Wundermittel gegen Krähenfüße: Meghan Markle empfiehlt abgestandene Kamelmilch und Dracula-Gebiss aus Kaugummiautomat! Variante vier: Schminktipp für die Haut ab 70: Lena Gercke bevorzugt grobkörniges Schmirgelpapier und Lippen aus recycelten Fahrradschläuchen!  Variante fünf: Mega-Brüste dank Superfood: Gwyneth Paltrow vertraut auf Amazonas-Schlammpackung und homöopathisches Stinktier-Sekret! Variante sechs: Traum vom flachen Bauch: Kate Moss favorisiert holländische Gurkenmaske und Besuch beim Augenbrauen-Friseur!

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein größeres PDF zum Ausdrucken.

Am Freitag folgt Ausgabe 7.

Bisher erschienen:

Zum Würfeln: Musikkritiken im Feuilleton

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem neuen Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und ganze Besprechungen von neuen Songs und Alben erstellen.

Folge 5 unserer 16-teiligen Serie: Musikkritiken im Feuilleton.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - nur viermal würfeln, schon haben Sie eine komplette Musikkritik beisammen - Schritt 1: Würfeln Sie den Einleitungssatz - Schritt 2: Würfeln Sie das erste Kritikelement - Schritt 3: Würfeln Sie das zweite Kritikelement - Schritt 4: Würfeln Sie den Schlusssatz - Variante 1: Das apokalyptische Endzeitwerk paraphrasiert eine poetisch-nihilistische Eskapade und entwickelt eine Ästhetik der Durchlässigkeit: Die Musik zu einem Film, der nie gedreht wurde! Variante 2: Der dissonante No-Wave-Sound auf das Wiegenlied enthält Versatzstücke afroamerikanischer Musiktradition und oszilliert zwischen Eleganz und Quietschigkeit: ein Meisterwerk der Geschmackstransgression! Variante 3: Die ohrenbetäubend lapidare Soundlawine produziert ein dahintreibendes subsonisches, sinistres Rollen und trägt das ferne Echo einer dystopischen Welt: Zuckerwürfel-Pop am Ende des Regenbogens! Variante 4: Das fragrante und idiosynkratische Werk konstruiert düstere Tracks einer klerikalen Teufelsaustreibung und verweigert sich einer eindeutigen Genrezuschreibung: das in Musiknoten gegeossene Aufklärungsmanifest! Variante 5: Der Gattungs-Mix mit der modernen Klangästhetik erschafft futuristisch dahinwabernden Schaltkreis-Pop und verharrt zwischen Konstanz und Kontinuität: ein Schrei nach Liebe voller Wumms, Utopie und Eskapismus! Variante 6: Die groovende Selbstermächtigung für die Generation Z entfacht ein postfaktisches und redundantes Erhabenheitsgetöse und beschwört den Wunsch nach Katharsis herauf: ein aufgekratztes Sammelsurium von Ernst und Schäbigkeit!

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein größeres PDF zum Ausdrucken.

Am Mittwoch folgt Ausgabe 6.

Bisher erschienen:

Zum Würfeln: Autotests und Fahrberichte

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem neuen Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und ganze Testberichte über die wichtigsten Neuzugänge in der Motorwelt erstellen.

Folge 4 unserer 16-teiligen Serie: Autotests und Fahrberichte.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - nur viermal würfeln, schon haben Sie einen kompletten Autotest beziehungsweise Fahrbericht beisammen - Schritt 1: Würfeln Sie die Oben-Drüber-Zeile! Schritt 2: Würfeln Sie das Fahrzeug! Schritt 3: Würfeln Sie die Fahreigenschaft! Schritt 4: Würfeln Sie den Lese-Verstärker! - Variante 1: Rückkehr einer Legende! Der bärenstarke Brachial-Bolide bietet Laufkultur und Fahrspaß und bildet die Krone des Modellprogramms! - Variante 2: Bewährungsprobe für den Klassenprimus! Das vom Kult-Designer gefaceliftete Cabrio ist mehr Schönling als Packesel und stürmt die automobile Bühne! - Variante 3: Schöner Wohnen made in Bavaria! Das testosteron-geschwängerte Coupe schlenzt die Gänge beim Cruisen nur so rein und bietet britische Clubatmosphäre! - Variante 4: Muskelprotz zum kleinen Preis! Der US-Boy mit dem Italo-Charme krakeelt inbrünstig seine Potenz hinaus und ist nichts für Anfänger oder Sänften-Fans! - Variante 5: Spaß-Offroader mit Hinguck-Garantie! Das Power-Paket mit Formel-1-Technik stürmt den Fahrdynamikgipfel und rollt von Erfolg zu Erfolg! - Variante 6: Rampensau oder Mauerblümchen? Das Genügsamkeitswunder aus Fernost rangiert zwischen hart und zart und rast an der Konkurrenz vorbei!

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein größeres PDF zum Ausdrucken.

Am Donnerstag folgt Ausgabe 5.

Bisher erschienen:

Zum Würfeln: Adel und Royals in Boulevardmedien

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem neuen Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und die neuesten Klatschgeschichten erstellen.

Folge 3 unserer 16-teiligen Serie: Adel und Royals in Boulevardmedien.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - nur viermal würfeln, schon haben Sie eine komplette Klatschgeschichte beisammen, die in Freizeit Revue, Die Aktuelle oder einem anderen Knallheft der Regenbogenpresse stehen könnte - heute Adel und Royals in Boulevardmedien - Schritt 1: Würfeln Sie die Oben-Drüber-Zeile! Schritt 2: Würfeln Sie den Protagonisten! Schritt 3: Würfeln Sie den Spannungserzeuger! Schritt 4: Würfeln Sie den Lese-Auslöser! - Variante 1: Flucht aus dem Palast! Kronprinzessin Victoria offenbart düsteres Geheimnis: Ich dusche heimlich nackt! - Variante 2: Die Wahrheit hinter der Fassade! Königin Maxima der Niederlande vertraut sich der Polizei an: Ich besorgte mir die Krone im Ein-Euro-Shop! - Variante 3: Endlich offiziell! Haakon von Norwegen mit schockierendem Geständnis: Das Schloss ist nur ein Vorhängeschloss! - Variante 4: Tragische Beichte! Königin Letizia von Spanien redet erstmals darüber: Manchmal gebe ich mir selbst Autogramme! - Variante 5: Das Schweigen hat ein Ende! Fürst Albert von Monaco erleichtert sein Gewissen: Ich klaute das Brautkleid aus dem Altkleider-Container! - Variante 6: Wer hat im Palast gelauscht? Prinz Philip bekennt heikle Jugendsünde: Ich füttere die Kois mit importiertem Kaviar!

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein größeres PDF zum Ausdrucken.

Am Dienstag folgt Ausgabe 4.

Bisher erschienen:

Zum Würfeln: Literaturkritiken

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem neuen Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und sogar ganze Buchbesprechungen erstellen.

Folge 2 unserer 16-teiligen Serie: Literaturkritiken.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - Literaturkritiken - Schritt eins: Würfeln Sie den Einleitungssatz - Schritt zwei: Würfeln Sie das erste Kritikelement - Schritt drei: Würfeln Sie das zweite Kritikelement - Schritt vier: Würfeln Sie den Schlusssatz - Variante eins: Die gefeierte Hohepriesterin der Poesie entwirft ein leuchtendes Requiem der Vergänglichkeit und räumt nachhaltig mit falschen Gewissheiten auf. Die Katastrophe als Signum unserer Zeit! - Variante zwei: Der geniale Handwerker im Literaturbetrieb malt ein verstörendes wie anrührendes Sittenbild und erstarrt in Klischees und Konventionen. Ein Lektüreerlebnis zwischen Fortschritt und Zwiespalt! - Variante drei: Die Zentralfigur der deutschen Gegenwartsliteratur knüpft ein dichtes, aber subtiles Textgewebe und zeichnet das Bild einer klaustrophoben Herrschaft. Ein Drama, das gänzlich auf Bewältigung verzichtet! - Variante vier: Der literarische Saboteur des Ewiggesagten webt ein Gespinst aus postmoderner Philosophie und verhüllt sich in einer luziden Wehmutswolke. Ein pointenpralles und fulminantes Gemälde unserer Zeit! - Variante fünf: Der Schriftsteller mit dem Hang zur Identitätssuche bietet ein Tableau disparater Reflektorfiguren auf und entwirrt die Fallstricke der Unverstelltheit. Geschichtenfäden aus dem Beziehungsgeflecht der Welt! - Variante sechs: Die sträflichst unterbewertete Wort-Architektin ergeht sich in einer Mischung aus Angst, Wut und Ekel und changiert zwischen Lust und Verblendung. Wie ein Malariafiebertraum, aus dem man nie erwacht!

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein größeres PDF zum Ausdrucken.

Am Freitag folgt Ausgabe 3.

Bisher erschienen:

Zum Würfeln: Post von Wagner

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem neuen Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und sogar ganze Kolumnen erstellen.

Folge 1 unserer 16-teiligen Serie: Post von Wagner.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - Bild-Kolumne Post von Wagner - Schritt 1: Würfeln Sie den Adressaten - Schritt 2: Würfeln Sie die Einleitung - Schritt 3: Würfeln Sie den Hauptteil - Schritt 4: Würfeln Sie den Schlusssatz - Variante 1 - Lieber Jogi Löw, Sie stehen da wie eine Niete, die sich vor der Arbeit drückt. Ein freundlicher Mond, der das Wasser silbern blinken ließ. Wollen wir Fische sein oder wollen wir überleben? - Variante 2 - Liebe Angela Merkel, ich komme gerade von der Geburtstagsfeier eines Freundes. Ein Stein hat uns besucht. Ein Stein ohne Mitleid. Ohne Fußball wären wir ein ausgedörrter Brunnen. - Variante 3 - Liebe Bundesliga, Sie haben den Drachen besiegt. Beim letzten toten Freund war ich auf seiner Beerdigung. Ich sehne mich nach einem Regenschirm. - Variante 4 - Lieber Boris Becker, woran erinnert sich ein Baum? Kämpfen ist besser, als Ferrari zu fahren. Ich denke, dass Gott sich so eine Welt vorgestellt hat. - Variante 5 - Liebe Bundeswehrsoldaten, niemals habe ich eine Treibjagd wie gegen Sie erlebt. Man macht die Fenster zu und alles ist gut. In meiner Erinnerung höre ich es rascheln. - Variante 6 - Lieber kleiner Baby-Prinz, Sie haben einen Messermann erschossen. Jeder lebt hinter seiner eigenen Wohnungstür. Wie wärmend ist das für unsere eigene Seele.

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein größeres PDF zum Ausdrucken.

Am Montag folgt Ausgabe 2.