Zum Würfeln: Schwangerschaften in der Regenbogenpresse

Zeitknappheit, Personalmangel, begrenzte Ressourcen …

Wir kennen die Probleme der Redaktionen nur allzu gut und haben dafür die Lösung: Mit unserem Würfelspiel „Kurz vor Redaktionsschluss“ lassen sich, jawoll, auch kurz vor Redaktionsschluss auf die Schnelle druckreife Teaser, kurze Artikel und regenbogentauglicher Promi-Klatsch erstellen.

Folge 8 unserer 16-teiligen Serie: Schwangerschaften in der Regenbogenpresse.

Das neue BILDblog-Würfelspiel Kurz vor Redaktionsschluss - nur viermal würfeln, schon haben Sie frei erfundenen Schwangerschaftsklatsch beisammen - Schritt 1: Würfeln Sie die Obendrüberzeile! Schritt 2: Würfeln Sie die erweiterte Einleitung! Schritt 3: Würfeln Sie den Spannungserzeuger! Schritt 4: Würfeln Sie den Lese-Auslöser! - Variante 1: Da wölbt sich doch was! Schüchtern versteckt sie ihren Bauch. Doch eine Frage steht im Raum: War es ein Wunschkind oder ein Arbeitsunfall? - Variante 2: Spätes Mama-Glück! Keiner sollte es wissen. Nun rätseln alle: Benutzte sie eine Fruchtbarkeits-App - Variante 3: Sie hat es selbst verraten! Die Freude ist grenzenlos! Verunsicherung beim Ehemann: Wird sie je wieder instagrammen können? - Variante 4: Hurra! Endlich ist es soweit! Ein Traum wird Wirklichkeit! Der Manager würde gern wissen: Stammt es von der Samenbank? - Variante 5: Süßes Geheimnis gelüftet! Schon lange kursierten Gerüchte. Jetzt fragt sich die Familie: Werden es Siebenlinge? - Variante 6: Ganz England im Babyrausch! Endlich platzt die Bombe! Nur das Schicksal kennt die Antwort: Zeigt das Ultraschallbild Umrisse von Atlantis?

Hier gibt es ein größeres JPG und hier ein PDF zum Ausdrucken.

Bisher erschienen: