VG Media, Weltspiegel, Verschwörungstheorien

1. „Weshalb das Kartellamt die Google-Beschwerde der VG Media ablehnt“
(irights.info, Till Kreutzer)
Das Bundeskartellamt weist eine Beschwerde der VG Media gegen Google ab: „Die Entscheidung des Kartellamts ist ein deutlicher Rückschlag für die in der VG Media organisierten Presseverlage. Auch deshalb, weil das Bundeskartellamt sich im Schreiben nun seinerseits vorbehält, den Zusammenschluss der Verlage in der VG Media im Hinblick auf den EU-Binnenmarkt zu untersuchen.“

2. „Beckmann kann’s, der Weltspiegel nicht“
(tagesspiegel.de, Richard Weber)
Richard Weber schaut „Weltspiegel extra“ zum Thema „IS-Terror“: „Der Beitrag dauert 15 Minuten. Dennoch gelingt ihm das Mirakel, alles, was wissenswert wäre – die Besonderheit des Jesidentums, der tödliche Hass zwischen Sunniten und Schiiten, die Finanzierung der Terrorgruppe – völlig unerklärt zu lassen. Nicht einmal die unterschiedlichen Bezeichnungen IS für ‚Islamischer Staat‘ und ISIS für ‚Islamischer Staat im Irak und in Syrien‘ werden aufgedröselt.“

3. „Ferguson: Die medialen Brandbeschleuniger“
(diepresse.com, Oliver Grimm)
Oliver Grimm berichtet über das Verhalten einiger Journalisten in Ferguson.

4. „Twitter: from free speech champion to selective censor?“
(theguardian.com, James Ball, englisch)
Was ist Twitter, Verleger oder Plattform? „Like many other major companies, Twitter has long insisted it is not a publisher but a platform. The distinction is an important one: publishers, such as the Guardian, bear a far greater degree of responsibility for what appears on their sites. By remaining a platform, Twitter is absolved of legal responsibility for most of the content of tweets. But by making what is in essence an editorial decision not to host a certain type of content, Twitter is rapidly blurring that line.“

5. „Muddis Pudding“
(wolfgangmichal.de)
„Traditionsunternehmen wie der Spiegel, der Suhrkamp Verlag oder die SPD“ seien keine normalen Betriebe, glaubt Wolfgang Michal: „Sie fungieren als parteiische Anwälte, ja als treibende Kräfte des kulturellen und politischen Modernisierungswandels.“

6. „Was ist eine Verschwörungstheorie?“
(youtube.com, Video, 7:37 Minuten)