E-Bikes, Landlust, Harald-Schmidt-Show

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an [email protected].

1. „Die ‚Bild‘-Botschaft: Hier bist du auf du und du mit den Stars“
(funkkorrespondenz.kim-info.de)
Dieter Anschlag zählt von Montag bis Samstag 79 „Stars“ in „Bild“: „Aufs Jahr hochgerechnet wäre das ein ‚Star‘-Gehalt von immerhin 4108 Nennungen.“

2. „Kundenservice im Journalismus: Fehler der Nachrichtenagentur ausbügeln? Denkste!“
(kundenkunde.de)
Wie „Trainer Jürgen“ mal auf verschiedenen Zeitungsportalen „ab der 63. Minute auf volle Offensive“ setzte. „Nur gut, dass wir in diesem Land diese riesengroße Vielfalt an Qualitätsmedien haben – man sollte wirklich ALLES tun, um dieses extrem wertvolle Gut zu schützen. Nicht.“

3. „Vom Glück des Gedeihens“
(faz.net, Uta Rasche)
Ein Porträt der Chefredakteurin der Zeitschrift „Landlust“, Ute Frieling-Huchzermeyer: „Dass die Redakteure allesamt Frauen sind, hat sich so ergeben: ‚Wenn sich ein passender Mann bewerben würde, hätte ich nichts dagegen‘, sagt die Chefin. Die Hälfte des interdisziplinär aufgestellten Teams hat bei der ‚Landlust‘ volontiert. Manche haben Gartenbau studiert, einzelne stammen vom Bauernhof, eine Ökotrophologin ist dabei, eine Geographin, aber auch Innenarchitektinnen, Germanistinnen und Kunsthistorikerinnen.“

4. „Jenseits der Hysterie“
(neukoellner.net, Patrick Schirmer Sastre)
Das von „Bild“ vorabgedruckte Buch „Neukölln ist überall“ von Heinz Buschkowsky in der Rezension eines Lokalblogs: „Die in der ‚Bild‘-Zeitung vorgestellten Thesen sind tatsächlich im Buch zu finden. Es darf aber niemanden überraschen, dass gerade diese Zeitung sich große Mühe gegeben hat, die argumentierenden und einordnenden Passagen wohlweislich zu übersehen. Im Grunde ist es einfach: Wer Buschkowsky aufgrund der Auszüge in der ‚Bild‘ als Rassisten oder Agitator schimpft, ist auf die boulevard’sche Darstellung der Bild-Zeitung reingefallen, nicht auf den Bürgermeister.“

5. „Unfallrisiko Elektrofahrrad: Geschickte Versicherungs-PR“
(blog.br.de/quer, Video, 5:16 Minuten)
Gemäß der bayerischen Unfallstatistik im ersten Halbjahr 2012 sind E-Bikes nicht gefährlicher als normale Fahrräder. In den Medien ist das aufgrund erfolgreicher PR anders zu lesen. Versicherer hoffen auf eine Pflichtversicherung für E-Bikes, wie es sie für Mofas gibt.

6. „Harry 42 – 25.09.02 – Schröder und Fliege – Axel Stein“
(youtube.com, Video, 43:24 Minuten)
Harald Schmidt liest in der „Harald-Schmidt-Show“ vom 25. September 2002 die Zeitschrift „Fliege“ und überlegt, welche Sendungen die ARD einsparen könnte. Als Gast: Axel Stein.