Für Sie geklickt (Corona-Ausgabe)

Unsere Taskforce hat sich mal wieder durch den Clickbaitdschungel gekämpft, damit Ihr nicht selber klicken müsst, aber trotzdem immer auf dem neuesten Stand bleibt!

Und weil sich „DerWesten“, das Onlineportal der Funke-Mediengruppe, in diesen Tagen ganz besonders viel Mühe gibt, wollen wir diese Anstrengungen auch angemessen würdigen. Darum widmen wir ihm ab heute eine Serie — das Für-Sie-geklickt-„DerWesten“-Corona-Spezial! Legen wir gleich los mit DIESEN krassen Geschichten …

***

Michaelle Hunziker in Corona-Quarantäne: Du ahnst nicht, was sie vorhat

Sich Beauty-Gesichtsmasken machen.

***

Helene Fischer: Coronavirus-Schock! Die Sängerin muss jetzt...

… ein Konzert absagen.

***

Coronavirus - kann sich mein Haustier anstecken?

Nein.

***

Coronavirus in NRW: Familie ist zwei Wochen in Quarantäne  Vater hat DIESE große Angst

Dass er seinen Job verliert.

***

NRW: Wegen Coronavirus - Deutsche Bahn sieht diese drastische Veränderung

„Um bis zu 20 Prozent sei der Verbrauch von Seife und Desinfektionsmitteln in den vergangenen Tagen und Wochen an Bord der Züge gestiegen, heißt es.“

***

München: Frau will sich auf Corona testen lassen und wird bitter enttäuscht: Es ist schon absurd

Sie musste über eine Stunde in einer Schlange warten, weil die Zimmer nach jedem Test penibel gereinigt wurden.

***

Teuer weiterverkaufen.

***

„… dann würde das System vermutlich explodieren.“ [Wenn in Essen eine drei- bis vierstellige Zahl von Fällen auftreten würde.]

***

„… sehen Sie nichts :) Toilettenpapier momentan leider nicht lieferbar!“

***

… Termine absagen.

***

Nein.

***

… zuhause in Quarantäne bleiben, weil sein Trainer positiv getestet wurde.

***

Tische auseinanderrücken.

***

Nein.

***

… ist, „die Verbreitung des Virus einzudämmen.“

***

„… nicht im Stich.“ Die Tafeln seien auch nicht von den Hamsterkäufen betroffen, das sei „absoluter Quatsch“.

***

Mark Uth, Leihspieler beim 1. FC Köln, sollte nach der Saison eigentlich verkauft werden.

***

31,40 Euro.

***

Nö. Nicht Sex wurde verboten, sondern der Betrieb in Bordellen pausiert.

***

… nichts. Der „Coronavirus-Schock“ ist, dass er eventuell von einem Ausreiseverbot betroffen gewesen wäre, dann aber doch ausreisen konnte.

***

Bitteschön. Keine Ursache.