14,9 ist auch nicht mehr, was es einmal war

Aus dem heutigen „Weser-Kurier“:

Mit Dank an Wolfgang L.!