Kassel, Margaret Sullivan, Focus Online

1. „‚New York Times‘-Leseranwältin Sullivan über korrekte Berichterstattung“
(profil.at, Ingrid Brodnig)
Ein Interview mit dem Public Editor der „New York Times“, Margaret Sullivan: „Genau, ich vertrete die Leser. Wenn diese Fragen haben, hake ich in der Redaktion nach. Manchmal gebe ich den Lesern recht, manchmal den Journalisten.“

2. „Fake quakes: rumours spread after Nepal tragedy“
(bbc.com, Samiha Nettikkara, englisch)
Einige Falschmeldungen zum Erdbeben in Nepal vom 25. April 2015.

3. „Pro-Ukraine: Propaganda trifft Selbstzensur“
(ndr.de, Video, 6:29 Minuten)
Propaganda und Gegenpropaganda im russischen und ukrainischen Fernsehen.

4. „Wie wir arbeiten“
(prenzlauerberg-nachrichten.de, Thomas Trappe)
Die Arbeitsweise der „Prenzlauer Berg Nachrichten“: „Nicht immer sind wir die ersten, die ein Thema ausgraben. Schließlich befinden wir uns hier noch in Prenzlauer Berg, einem Stadtteil, bei dem bei Menschenansammlungen von mehr als fünf Personen davon auszugehen ist, dass einer davon die anderen interviewt, wahrscheinlich zum Thema Latte Macchiatto, Mütter oder Schwaben.“

5. „Die ‚Huffington Post‘ zieht’s nach Kassel, Germany“
(stefan-niggemeier.de, Boris Rosenkranz)
Die Schlagzeile „US-Zeitung lobt Kassel“. Zu Kassel siehe auch „Zoll-Razzia bei ‚HNA-naher‘ Zustellfirma“ (lokalzeitungskritik.de, L. Kiepe).

6. „Focus Online recherchiert jetzt im Rossmann-Prospekt“
(wuv.de, Frank Zimmer)