Wechselkursvorteile, Muslime, Focus Online

1. „Coop listet ausländische Zeitschriften aus“
(coop.ch)
Weil ausländische Zeitschriften Wechselkursvorteile nicht an die Kunden weitergeben, nimmt sie der Schweizer Einzelhändler Coop aus dem Angebot: „Ab sofort und bis auf weiteres werden folgende Zeitschriften nicht mehr bei Coop verkauft: In der Deutschschweiz Gala, Spiegel, Micky Maus, Neue Post, Freizeit Revue sowie die deutschsprachige Ausgabe der Vogue. In der französischen Schweiz sind es die Titel Grazia, Elle, Paris Match, Point de Vue sowie die französischsprachige Ausgabe der Gala. In der italienischen Schweiz die Titel, Grazia und Chi.“ Siehe dazu auch „Heftli-Boykott: Für den Preisüberwacher nur der Anfang“ (srf.ch, Philip Kempf).

2. „Der Terrorismus als Kind der Medien“
(tagesanzeiger.ch, Bruno S. Frey)
Bruno S. Frey schlägt vor, Terrorakte nicht mehr konkreten Tätern und Organisationen zuzuordnen: „Journalisten versuchen verzweifelt, herauszufinden, ob sich jemand zu einem Terrorakt bekennt. Sie betteln beinahe darum, dass sich jemand damit brüstet. Sobald dies eine Organisation tut, erreicht sie riesige Aufmerksamkeit. Damit wird der Terrorismus belohnt. Wenn die Medien hingegen auf eine Zuordnung verzichten und vielmehr glaubwürdig berichten, dass viele verschiedene Gruppen und Personen das Verbrechen für sich in Anspruch nehmen, werden die tatsächlichen Täter und deren Organisationen frustriert.“

3. „Why Mail Online is wrong to publish a photograph of a dying woman“
(theguardian.com, Roy Greenslade, englisch)
Roy Greenslade schreibt zur Veröffentlichung eines Bilds einer sterbenden Frau (BILDblog berichtete): „I think my friend is right to say that this woman did have rights of privacy. And her relatives and friends will probably find it very upsetting indeed. It will appeal only to the ghoulish and I cannot see any public interest reason for its publication.“

4. „Dieser böse, böse Islam“
(taz.de, Eren Güvercin)
Muslime in den deutschen Medien: „Extreme dominieren das Islambild, und die breite Mitte der Muslime bleibt erschreckend abwesend. Zumindest auf der medialen Plattform.“

5. „Fair play bei der Tagesschau“
(wahrheitueberwahrheit.blogspot.de, Thomas)
Tagesschau.de zieht im Artikel „Barcelona top – Sotschi Flop“ eine „Bilanz bisheriger Olympiastädte“.

6. „Profitieren Sie von der geballten Wissenskompetenz von ‚Focus Online‘!“
(stefan-niggemeier.de)
Die „geballte Wissenskompetenz“ von „Focus Online“ bezüglich Rechtschreibung.