Karl Dall, Native Advertising, Gutmenschen

1. „Mitten im Propaganda-Krieg – ohne es zu wissen“
(heute.de, Video, 3:33 Minuten)
Manipulierte Videos und verfälschte Meldungen im Propagandakrieg: „Wenn die Story gut ist und Emotionen schürt, trägt sie weit.“

2. „Vermitteln deutsche Medien ein extrem einseitiges, negatives Israel-Bild?“
(stefan-niggemeier.de)
Stefan Niggemeier zweifelt daran, dass „kein anderes Land der Welt“ in deutschen Medien so oft und scharf kritisiert werde wie Israel – so hatte es Stern.de mit Bezug auf eine noch nicht veröffentliche Studie dargestellt.

3. „Ermittlungen gegen Karl Dall beendet“
(handelsblatt.com/AFP)
Erhebt die Staatsanwaltschaft Zürich Anklage gegen Karl Dall, wie „Bild“ berichtet? „Die entsprechende Meldung der „Bild“-Zeitung vom Montag sei ’nicht korrekt‘, sagte die Sprecherin der Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich, Corinne Bouvard, am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Es sei noch keine formelle Entscheidung gefallen.“

4. „Männer gestehen sich ihre sanfte Seite nicht ein“
(planet-interview.de, Jakob Buhre und Lovis-Marie Trummer)
Matthias Reim spricht über die Herzkatheter-Untersuchung, aus der „Bild“ eine „heimliche Herz-OP“ („sechsstündiger Eingriff am Herzen“) machte (BILDblog berichtete).

5. „Politische Korrektheit: Wider den Aufstand der Gutmenschen“
(novo-argumente.com, Günter Ropohl)
Ein „Diktat eines kleinbürgerlichen Moralismus“ durch politisch korrekte Sprache fürchtet Technikphilosoph Günter Ropohl in einem Beitrag zur Debatte über sogenannte Gutmenschen: „Natürlich möchten wir alle, dass die Welt gut wäre. Wo sie es nicht ist, müssen alle mit persönlichen und politischen Anstrengungen daran arbeiten, sie besser zu machen. Aber es hilft nicht, sie bloß gut zu reden. In der eskapistischen Version ist solche Moralrhetorik bestenfalls Gesinnungspflege zur Beruhigung des eigenen Gewissens, in der kategorischen Form kann sie schlimmstenfalls in Tugendterror ausarten. Daher rühren die Vorbehalte gegen die Gutmenschen, nicht daher, dass sie linke Ideen von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität verträten. Gutmenschen sind nicht ‚links‘, sie sind Moralisten.“ Siehe dazu auch „Linke Heuchler“ (faz.net, Reinhard Mohr).

6. „Last Week Tonight with John Oliver: Native Advertising (HBO)“
(youtube.com, Video, 11:22 Minuten, englisch)