Kai Wiesinger, Digitalnomade, Buzzfeed

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an [email protected].

1. „Matthias Matussek schlägt spontan auf einen Schwulen ein“
(vetaro.wordpress.com)
Vetaro fügt dem Beitrag „Notwendige letzte Worte“ (theeuropean.de, Matthias Matussek) weitere Worte hinzu: „Hallo! Das bin ich. Ich lese seit ich 13 bin den Bildblog, das ist zehn Jahre her. Meine Überzeugung, dass Wahrheit die wichtigste Tugend für mich ist, habe ich von ihm. Manchmal kommentiere ich auch, und oft freue ich mich über die Kommentare der gebildeten, mit klarem Menschenverstand schreibenden Leute, die oft erkennbar älter sind als ich und es schaffen, über 100+ Kommentare zu schreiben, ohne Schimpfworte zu nutzen oder die Identität eines anderen zu beleidigen.“

2. „Es gibt Situationen, da wird man erpresst“
(planet-interview.de, Jakob Buhre und Paula Emilia Huppertz)
Schauspieler Kai Wiesinger erklärt, warum er 2012 in „Bild“ Auskünfte über sein Privatleben gegeben hatte: „Weil es eine Situation in meinem Leben gab, wo man so anfällig ist und so labil, dass man erpresst werden kann. Außerdem können Überschriften und Texte durch Kürzungen so verändert werden, dass eine Wirkung erzielt wird, die nie beabsichtigt war. Und es können Wahrheiten im Netz kursieren, die nichts mit der Realität zu tun haben.“

3. „How to hoax the international sports media with nothing more than a red circle“
(onlinejournalismblog.com, englisch)
Fußball: Ein Tweet lässt Sportjournalisten glauben, Mesut Özil und Manuel Neuer hätten als Junioren gemeinsam in einer Mannschaft gespielt. „It was not true. According to various biographies, Neuer had played for Schalke since the age of 5 – not Ozil’s Westfalia.“ Siehe dazu auch „The tweet that tricked 3 news outlets into printing a lie“ (dailydot.com, Fernando Alfonso III, englisch).

4. „Spiegel Online: Immer auf die Erneuerbaren!?“
(klima-luegendetektor.de)
Der Klima-Lügendetektor stört sich daran, dass „Spiegel Online“ den Artikel „Kostenexplosion bei Strom, Öl, Gas: Energiearmut in Deutschland nimmt drastisch zu“ mit einem Windrad illustriert.

5. „US-Website: Wie ‚BuzzFeed‘ in Deutschland erfolgreich sein will“
(spiegel.de, Ole Reißmann)
Wird Buzzfeed in Deutschland Probleme mit Bildrechten haben? Gründer Jonah Peretti glaubt das nicht, man gebe „im Jahr mehrere Millionen Dollar für Bildrechte aus, stelle Fotografen ein und setze auf eigene Illustrationen“.

6. „1 Jahr Digitalnomade“
(medium.com, Jan Tißler)