Karl Dall, Xaver, FTD

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an [email protected].

1. „‚Ich Idiot'“
(zeit.de, Anita Blasberg)
Karl Dall wird vorgeworfen, eine Frau vergewaltigt zu haben, es steht auf den Titelseiten von Boulevardzeitungen. „Dall sagt, man habe nur geredet. Die Journalistin stellt die Nacht anders dar: Im Hotelzimmer sei der Entertainer über sie hergefallen. Jetzt steht Aussage gegen Aussage. Noch ermittelt die Staatsanwaltschaft.“

2. „Es tut auch kaum noch weh“
(opinion-club.com, Falk Heunemann)
Ex-Redakteur Falk Heunemann analysiert die Situation ein Jahr nach der Einstellung der „Financial Times Deutschland“.

3. „Sturmtief ‚Xaver‘ – Medienhysterie erreicht Orkanstärke!“
(buchholzblog.wordpress.com, Kristian Stemmler)
Kristian Stemmler hält die Berichterstattung zum „stärksten Orkan seit Jahrzehnten“, Xaver, für etwas übertrieben. „Wenn die Medien nämlich jeden nennenswerten Sturm zum Riesenereignis aufblasen, interessiert das irgendwann keinen mehr – und die Warnungen verpuffen, wenn es wirklich ernst wird!“ Siehe dazu auch „Der ‚Xaver‘-Style von der Waterkant“ (tagesschau.de, Video, 1:38 Minuten).

4. „Nachvertontes DLF-Interview löst Spekulationen aus“
(fair-radio.net, Daniel Meyer)
Aufgrund einer schlechten Tonqualität werden Fragen in einem Deutschlandfunk-Interview mit Ute Lemper nachsynchronisiert.

5. „Ringen mit dem Baby“
(taz.de, Tilman Baumgärtel)
Zugespitzte Überschriften bei der „Huffington Post Deutschland“: „Die chinesische Luftraumüberwachung im Ostchinesischen Meer wird zum ‚drohenden Krieg in Ostasien‘ hochgejazzt. ‚Das endgültige Aus für den Islam‘? In Angola könnten Moscheen geschlossen werden.“

6. „Aus versehen in die @bunte geguckt. Habe mich ganz schön erschreckt. #photoshopfail“
(twitter.com/johannesboie)