Constantin Seibt, Astro TV, Spielenachmittage

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an [email protected].

1. „‚Stil hat, wer keinen Unfug schreibt'“
(persoenlich.com, Edith Hollenstein)
Journalist Constantin Seibt im Interview: „Meine Strategie für Print wie Online wäre gleich: Es geht um die Produktion von wirklich guten Stories. Für den Rest zahlt niemand.“

2. „Blogger sind doof. ♥“
(luziehtan.de, Luciana)
Outfit- und Make-Up-Bloggerin Luciana schildert zwei Fälle von „Bilderklau“: „Beide Fälle habe ich umgehend meinem Anwalt vorgelegt – und mit beiden Firmen die Zusammenarbeit beendet. Schließlich habe ich keine Lust auf einen Geschäftspartner, der mich so behandelt (und das beim einen Fall nach über einem Jahr Kooperation!).“

3. „Manga-Freak ersticht Mädchen! – Hurra! Ein Sündenbock ist da!“
(youtube.com, Video, 5:50 Minuten)
LeFloid widmet sich Boulevard-Schlagzeilen wie „Manga-Fan tötet 14-Jährige: So malte Alyssas Mörder sich und sein Opfer“.

4. „Der Islamisten-Kritiker und die Bildmontage“
(medienblog.blog.nzz.ch, Rainer Stadler)
Rainer Stadler antwortet auf den Blogbeitrag „Der Taliban geht um“, der eine Fotomontage eines Redakteurs der „Basler Zeitung“ zeigt: „Der Schluss war damit schnell gezogen: Der Islamisten-Kritiker Wahl ist selber ein religiöser Fundamentalist. Die Gleichsetzung beruht allerdings auf der Unterschlagung einer nicht unwesentlichen Differenz: Die freikirchlichen Textausschnitte dokumentieren eine konservative Gesinnung, aber keine blutrünstige. Von Handabhacken und ähnlichen Abscheulichkeiten ist da nicht die Rede.“

5. „Das Geschäft mit dem Glück – Eso und Astro TV“
(youtube.com, Video, 7:10 Minuten)
Hintergründe zum TV-Sender Astro TV.

6. „Endlose Spielenachmittage“
(dasnuf.de)