Abos verkaufen mit Manfred Burgsmüllers Tod

Der frühere Profifußballer Manfred „Manni“ Burgsmüller ist vorgestern gestorben. Die Bild.de-Redaktion, die diese Nachricht zuerst hatte, versucht, mit dem Tod des bis heute viertbesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte noch ein paar Abos zu verkaufen und ein bisschen Kohle zu verdienen:

Screenshot Bild.de - Manni Burgsmüller - Das größte Schlitzohr der Liga ist tot

Alles hinter der „Bild plus“-Bezahlschranke. Klickt man auf den Banner auf der Startseite, erscheint dieser Teaser:

Er war das größte Schlitzohr der Bundesliga — jetzt ist Manfred Burgsmüller im Alter von 69 Jahren überraschend gestorben.

Lesen Sie mit BILDplus die Hintergründe zum tragischen Tod der Bundesliga-Legende.

Bis auf die Info, dass Burgsmüller „völlig überraschend eines natürlichen Todes“ gestorben sei, steht dort dann aber auch nicht wirklich mehr „zum tragischen Tod der Bundesliga-Legende“.

Mit Dank an @PaulBartmuss und @Malte_1906 für die Hinweise!