Königreich, Ehrenmal, Googleismus

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an [email protected].

1. „König bei BILD – ein Märchen aus Wittenberg“
(ndr.de, Video, 6:25 Minuten)
Wie „Bild“ und andere Medien einem Mann huldigen, der sich in Lutherstadt Wittenberg zum König des „Königreichs Deutschland“ krönen hatte lassen.

2. „Ohne dass die Russen kommen“
(hellojed.de, moritz)
„Weg mit den Russen-Panzern!“ am Sowjetischen Ehrenmal im Berliner Tiergarten, fordert eine Petition von „B.Z.“ und „Bild“. Moritz antwortet: „Man kann das Denkmal ästhetisch abstoßend finden, und tatsächlich funktioniert es am besten, wenn man aus der Ansicht von Panzern und Kanonen eine Abscheu gegenüber Krieg entwickelt. Doch auch wenn wir mittlerweile die vierte und fünfte Nachkriegsgeneration erleben, steht es uns nicht zu, den Alliierten des Zweiten Weltkrieges Vorschriften über die Ehrung ihrer Toten und die Gestaltung ihrer Friedhöfe zu machen.“

3. „Kritik von unten“
(freitag.de, Matthias Dell)
Was für Erfahrungen Maren Müller, die Initiatorin der Petition „Raus mit Markus Lanz aus meinem Rundfunkbeitrag!“, mit Journalisten gemacht hat: „Die Journalisten regen sich nur auf, weil die Kritik mal von anderer Seite kommt. Von unten, von den Leuten, von denen sie leben. Es ist unverschämt, solche Dinge zu sagen: dass man den Leuten, von denen man abhängt, die Kritik verbieten will.“

4. „A German business model“
(buzzmachine.com, Jeff Jarvis, englisch)
Bezugnehmend auf den offenen Brief von Mathias Döpfner an Eric Schmidt macht sich Jeff Jarvis lustig über deutsche Printverleger, die Regulierungen für Google fordern, statt den Wettbewerb im freien Markt anzunehmen: „What a humiliating moment it must be for a powerful businessman to admit that he cannot compete in the marketplace. The entire letter struck me as an act of economic self-castration. (…) You’d think Döpfner lived in San Francisco and was a dancer in clown suit blocking Google buses. This is a call for big-government interference in the market we wouldn’t see even from the Guardian or The New York Times.“

5. „‚Enteignet Google!'“
(heise.de/tp, Markus Kompa)
Ein Kommando „Friede Springer“ befinde sich im Kampf gegen den Googleismus, schreibt Markus Kompa.

6. „Storyseller – Wie Amazon den Buchmarkt aufmischt“
(arte.tv, Video, 53 Minuten)