Umfragen, Kommentare, Pferde

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an [email protected].

1. „Eine Umfrage – und was daraus wird…“
(blog.tagesschau.de, Jörg Schönenborn)
Wie man mit Umfragen zum Euro „fast jedes Ergebnis behaupten und jede Schlagzeile gestalten kann“.

2. „Man muss Heribert Prantl verteidigen“
(freitag.de, Michael Angele)
Michael Angele weist auf Heribert Prantls „man“ hin: „Man muss erleben. Man! Hallo? Schon mal was von Heidegger gehört? Bei diesem vermutlich bedeutendsten Philosophen aller Zeiten ist das Man ja gerade das Gegenteil des Ich! ‚Abständigkeit, Durchschnittlichkeit, Einebnung‘ zeichnen es aus.“

3. „Meinung mit Maske – Kommentare im Internet“
(ndr.de, Video, 5:14 Minuten)
Kommentieren im Internet zwischen Anonymität und Echtnamen. Siehe dazu auch „‚Nach diesem Urteil sollten wir uns über die NSU nicht mehr wundern'“ (stefan-niggemeier.de, 19. Juli).

4. „Sterbenden Mann fotografiert – angeklagt“
(20min.ch, kle)
Einem 19-Jährigen wird in Schottland vorgeworfen, er habe einen verunfallten Mann fotografiert, statt ihm Nothilfe zu leisten – und das Foto wenige Minuten später bei Twitter hochgeladen.

5. „Am nächsten Tag im Kleingedruckten“
(facebook.com/kobuk)
Eine Geschichte mit je einer Meldung am Dienstag und Mittwoch in der „Kronen Zeitung“.

6. „Franz Josef Wagners Weisheiten (11)“
(mediensalat.info, Ralf Marder)
Franz Josef Wagner und sein Umgang mit olympischen Athleten, die keine Medaille erringen. Siehe dazu auch „Olympia: Deutsche Reiter müssen Medaillen an ihre Pferde abgeben“ (eine-zeitung.net).